Project

General

Profile

Einleitung

eLamX² (expandable Laminate eXplorer) ist ein frei nutzbares, in Java geschriebenes Laminatberechnungsprogramm, das am Lehrstuhl für Luftfahrzeugtechnik der Technischen Universität Dresden entwickelt wird. Die Berechnungen basieren auf der klassischen Laminattheorie. Die Software ist modular aufgebaut und wird ständig erweitert. Derzeit sind Module zur Laminatberechnung inklusive Festigkeitsanalyse, hygrothermaler Effekte und Ingenieurskonstanten, zur Stabilitätsuntersuchung, zur Deformations- und Schwingungsanalyse und zum Vergleich verschiedener Festigkeitskriterien (3D-Darstellung der Bruchkörper) vorhanden. Zudem können die erstellten Laminate zur Verwendung in verschiedenen Finite Elementprogrammen exportiert werden. Erweiterungen auf dem Gebiet der Stabilitätsbetrachtungen sowie neue Module bezüglich der Mikromechanik von Faserverbundschichten und der nichtlinearen Berechnung mit Hilfe der VDI-Vorschrift 2014 befinden sich in der Entwicklung.

Die aktuelle Version von eLamX² kann unter

http://www.elamx.de

oder

http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_maschinenwesen/ilr/aero/download/laminatetheory/index_html

heruntergeladen werden.

Dieses Benutzerhandbuch beschreibt im Folgenden kurz die Installation von eLamX² sowie die einzelnen Module und verdeutlicht deren Nutzung. Zusätzlich zu diesem Handbuch existieren Videos zur Erläuterung der Benutzung von eLamX². Diese können unter

https://bugs.elamx.de/projects/expandable-laminate-explorer-elamx/wiki/Tutorialvideos

angeschaut werden. Für Fragen zum Programm, zum Handbuch und zur Theorie nutzen Sie bitte das eLamX²-Forum unter

http://forum.elamx.de .